Youtube Seo

Wenn Sie Ihre Zuschauerzahlen auf YouTube erhöhen möchten, müssen Sie Ihre Videos für SEO optimieren. In diesem Artikel gehen wir auf die Grundlagen der YouTube-SEO ein und geben Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihre Rankings verbessern können. Wenn du diese einfachen Schritte befolgst, kannst du mehr Besucher auf deine Videos leiten und deine Online-Reichweite erhöhen.

YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Daher ist es wichtig, dass Ihre Videos für ein gutes Ranking optimiert sind. Der erste Schritt besteht darin, die richtigen Schlüsselwörter auszuwählen. Bei der Auswahl der Schlüsselwörter sollten Sie sowohl berücksichtigen, wonach Nutzer suchen, als auch, wofür andere Videos ranken. Mit Keyword-Recherche-Tools wie dem Google AdWords Keyword-Planer und dem YouTube Keyword-Tool können Sie beliebte Keywords zu Ihrem Videothema finden.

YouTube Shorts ist eine von YouTube bereitgestellte Plattform zum Teilen von Kurzvideos. Die Plattform beherbergt persönliches Inhaltsmaterial, das mit dem wichtigen Dienst von YouTube vergleichbar ist, begrenzt jedoch die Länge der Beiträge auf 60 Sekunden. Seit dem Start hat YouTube Shorts mehr als 5 Billionen Aufrufe verzeichnet.

 

Sobald Sie die richtigen Schlüsselwörter ausgewählt haben, sollten Sie diese in den Titel und di

Youtube-secret.

youtube seo

e Beschreibung Ihres Videos aufnehmen. Dies sind zwei der wichtigsten Faktoren bei der YouTube-SEO, daher ist es wichtig, sie richtig zu verwenden. Achten Sie in Ihrem Titel auf eine Mischung aus verschiedenen Schlüsselwörtern: front-loaded (keywords am Anfang des Titels), Mid-Tail (Keywords in der Mitte des Titels) und Long-Tail (Keywords am Ende des Titels). In Ihrer Beschreibung sollten Sie ebenfalls eine Mischung aus Schlüsselwörtern verwenden, aber Sie können auch zusätzliche Informationen über Ihr Video einfügen. Sie können zum Beispiel eine Aufforderung zum Handeln oder einen Link zu Ihrer Website einfügen.

Und schließlich sollten Sie auch Backlinks nicht vergessen. Backlinks sind eingehende Links von anderen Websites zu Ihren Videos. Sie tragen dazu bei, die SEO Ihres Videos zu verbessern, indem sie den Suchmaschinen signalisieren, dass Ihre Inhalte beliebt und relevant sind. Sie können Backlinks erhalten, indem Sie Ihre Videos in den sozialen Medien und auf anderen Websites bewerben oder indem Sie großartige Inhalte erstellen, auf die andere verlinken möchten.

Ein gängiger Ratschlag lautet oft, dass man sich für Keywords entscheiden sollte, die so beliebt wie möglich sind, aber nicht zu wettbewerbsfähig, denn wenn das Keyword zu wettbewerbsfähig ist, wird man nicht in der Lage sein, dafür zu ranken. Das ist jedoch ein schlechter Ratschlag, denn in Wahrheit kann man für jedes Keyword ranken, unabhängig davon, wie umkämpft es ist.

Wenn du dein Video richtig für das Keyword optimierst und sicherstellst, dass dein Video gut zu diesem Keyword passt, d. h. dass die Leute mit deinem Video als Ergebnis ihrer Suche zufrieden sind, dann ist es das, wonach ich gesucht habe.

Heute werde ich Ihnen die Grundlagen der YouTube so und genau, wie Sie Ihre Videos in YouTube Suche Rang zu lehren. Ich habe genau diese Strategien verwendet, um meine Videos in den Top drei auf YouTube für wettbewerbsfähige Keywords wie, wie man ein Buch selbst zu veröffentlichen, wie man einen Businessplan zu schreiben und wie Sie Ihr eigenes Geschäft zu starten.

Nun, gerade jetzt, wenn Sie machen Videos auf YouTube, aber Sie sind nicht so viele Ansichten und Ihr Kanal wächst nicht so schnell, wie Sie möchten, möchte ich ganz möglicherweise YouTube so Fehler sind der Schuldige zu wachsen.

In diesem Video werde ich dir also alles beibringen, was du über YouTube-See wissen musst und wie du deine Videos auf YouTube platzieren kannst, einschließlich sehr spezifischer Taktiken, die du noch heute für deine Videos anwenden kannst, kleiner Änderungen, die du vornehmen kannst und die einen großen Unterschied machen, und der drei wichtigsten Faktoren, die der YouTube-Algorithmus wirklich beachtet.

Was genau ist YouTube-See? Nun, SEO steht einfach für Suchmaschinenoptimierung und ist im Grunde die Wissenschaft davon, wie man mit einem Algorithmus arbeiten kann, um seine Videos in diesem Suchalgorithmus gut zu platzieren.

Wenn also jemand hier auf YouTube einen Suchbegriff eingibt, wird dein Video dann in den ersten Ergebnissen angezeigt? Wenn Ihr Video für Suchmaschinen optimiert ist, dann schon. Fangen wir also mit einer kleinen Wahrheitsbombe an.

Die Wahrheit ist, dass YouTube ein Unternehmen ist, das vor allem zu einem Zweck existiert: Geld zu verdienen. Und wie die meisten Unternehmen investieren sie in ihr Geschäft, um immer profitabler zu werden, und eine der Hauptmethoden, mit denen YouTube dies tut, ist die Investition in ihren Algorithmus.

Dies geschieht, indem sie in ihren Algorithmus investieren, indem sie den Prozess verbessern, mit dem sie den Zuschauern Videos anbieten, damit sie ihre Zuschauer oder Nutzer länger auf der Plattform halten können und sie zufrieden sind, denn je länger sie die Leute auf YouTube halten können, desto mehr Geld können sie verdienen. Und das sieht in der Praxis so aus, dass YouTube Millionen von Dollar ausgegeben hat, um seinen Algorithmus zu perfektionieren, so dass er die Zuschauer genau mit den Videos zusammenbringen kann, die sie sehen wollen.

Wenn du Videos machst, die jemand da draußen sehen will, dann musst du sicherstellen, dass du mit dem Algorithmus zusammenarbeitest, damit der Algorithmus wirklich weiß, worum es in deinen Videos geht und wer sie sehen will, und deine Videos bei diesen Leuten bewerben kann.

Wenn Sie Videos auf YouTube erstellen, wird sich Ihr Publikum oder Ihre Zuschauer auf unterschiedliche Weise mit ihnen beschäftigen. Zunächst einmal werden sie sie möglicherweise anklicken. Sie werden sie sich eine gewisse Zeit lang ansehen.

Sie drücken vielleicht den “Gefällt mir”-Button und hinterlassen Kommentare, aber Sie fragen sich vielleicht, welcher dieser Faktoren wirklich der wichtigste ist. Nun, YouTube hat immer wieder gesagt, dass der wichtigste Faktor dafür, ob ein Video im Ranking erscheint oder nicht, und der wichtigste Faktor für das Engagement des Publikums einfach darin besteht, ob jemand auf das Video klickt oder nicht. Der Prozentsatz der Leute, die auf Ihr Video klicken, wenn es ihnen vorgeschlagen wird, wird als Click-Through-Ratio oder CTR bezeichnet.

Bei YouTube spielen auch andere Faktoren eine Rolle, darunter die Zuschauerbindung. Wie lange sich die Leute deine Videos ansehen, darüber werden wir in ein paar Minuten mehr sprechen, und auch Likes und Dislikes, was bedeutet, dass es sich lohnt, die Leute zu bitten, deine Videos zu mögen.

Aber lassen Sie uns ein wenig mehr über die Klickrate sprechen, denn YouTube hat immer wieder gesagt, dass die Klickrate einer der wichtigsten Faktoren für das Ranking auf YouTube ist. Ein konkreter, einfacher Tipp, den ich dir geben kann, wie du deine Klickrate verbessern kannst, ist, einfach eine Klammer am Ende deines Titels hinzuzufügen.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass eine Klammer am Ende eines Titels den Prozentsatz der Nutzer erhöht, die darauf klicken. Und das gilt jetzt auch für Videos. Der Grund dafür ist, dass es den Leuten einen kleinen Einblick gibt oder ihnen zumindest das Gefühl gibt, dass sie einen Einblick in das Video bekommen, das sie fasziniert. Und da sie sich sicherer fühlen, worum es in dem Video geht, sind sie zuversichtlicher, dass das Video das ist, wonach sie suchen, und dass es für sie interessant ist.

Dies ist natürlich eine der einfachsten Maßnahmen, um die Klickrate Ihrer Videos zu erhöhen und somit eine bessere Platzierung auf YouTube zu erreichen. Ein weiterer Bonustipp ist das Hinzufügen von Schlüsselwörtern. Wir werden gleich noch mehr über Schlüsselwörter sprechen und darüber, wie man sie findet, aber was auch immer Ihre Zielschlüsselwörter sind, achten Sie darauf, dass sie in den ersten 20 bis 25 Wörtern der Videobeschreibung vorkommen, Dies ist nämlich der einzige Teil der Videobeschreibung, den die Zuschauer oder potenziellen Zuschauer sehen können, bevor sie auf Ihr Video klicken. Es ist also der einzige Teil der Videobeschreibung, der Einfluss darauf hat, ob sie auf Ihr Video klicken oder nicht, d. h. der Teil, der sich auf die Klickrate und damit auf Ihr Ranking auswirken kann.

Machen wir also weiter und sprechen wir wie versprochen über Keywords. Was genau sind Keywords? Nun, es sind einfach Wörter oder Ausdrücke, die Menschen verwenden, um nach Inhalten zu suchen, und es sind Wörter oder Ausdrücke, die Sie verwenden können, um Ihre Inhalte zu identifizieren.

Zum Beispiel könnte jemand auf YouTube nach youtube, seo basics suchen und ein Video wie dieses finden, oder er könnte nach einem Begriff wie how to start a online business suchen. Um Videos wie dieses zu finden, sind Schlüsselwörter extrem wichtig, denn sie sind das Herzstück eines jeden Suchalgorithmus.

Die Nutzer geben Schlüsselwörter ein, um dem Algorithmus mitzuteilen, nach welcher Art von Inhalt sie suchen, und der Algorithmus verwendet die Schlüsselwörter, zumindest teilweise, um festzustellen, welche Inhalte für diese Suchanfrage am besten geeignet sind.

Es ist also äußerst wichtig, dass Sie wissen, für welche Schlüsselwörter Sie Ihre Inhalte ranken möchten, dass Sie gute Schlüsselwörter für Ihre Videos auswählen und dass Sie Ihre Videos richtig optimieren, damit sie tatsächlich für diese Schlüsselwörter ranken.

Um die richtigen Keywords für Ihr Video zu finden, sollten Sie mit dem guten alten gesunden Menschenverstand beginnen. Duh. Überlegen Sie einfach, worum es in Ihrem Video geht. Machen Sie ein Brainstorming über verschiedene Möglichkeiten, wie Sie das Thema Ihres Videos in wenigen Worten oder weniger erklären können, und beginnen Sie dann mit der Suche nach diesen Begriffen auf YouTube.

Sie suchen hier nach zwei Dingen. Erstens nach den Videos, die youtube für Ihre Suchanfrage liefert. Sind diese Videos dem Video, über das Sie nachgedacht haben, sehr ähnlich? Denn Sie erhalten hier einen sehr wertvollen Einblick, Sie erfahren, was der Algorithmus entschieden hat, dass die Leute nach diesen Begriffen suchen.

Sie sollten also sicherstellen, dass Ihr Video, Ihr Inhalt, darauf abgestimmt ist, wenn Sie ein Video erstellen, das Ihrer Meinung nach gut zu diesem Begriff passt. Aber der Algorithmus sieht das nicht so, und wenn Ihr Video für diesen Begriff rangiert, werden die Leute höchstwahrscheinlich nicht darauf klicken.

Wenn Sie ein Video über ein bestimmtes Thema erstellen und es mit einem bestimmten Schlüsselwort verknüpfen, das Ihrer Meinung nach gut dazu passt, der Algorithmus das aber nicht so sieht, dann wird es für dieses Schlüsselwort einfach nicht ranken.

Mehr Glück! Nächstes Mal, wie ich schon sagte, ist das erste, wonach du suchst, die Videos, die zu diesen Keywords passen: Du suchst nach Videos, die dem Video, das du erstellen willst, ähnlich sind. Das zweite, worauf du achten solltest, ist, wie viele Aufrufe diese Videos haben. Du solltest sicherstellen, dass du Schlüsselwörter auswählst, die populär genug sind, damit dein Video, wenn es für dieses Schlüsselwort rangiert, tatsächlich eine beträchtliche Anzahl von Aufrufen erhält. Ich empfehle immer, mit YouTube und deinem gesunden Menschenverstand zu beginnen, aber du kannst auch ein Tool wie Tubebuddy verwenden, um zu sehen, wie populär verschiedene Schlüsselwörter sind und wie umkämpft sie sind, was im Grunde bedeutet, wie viele andere Videos versuchen, für dieses Schlüsselwort zu ranken.

Wenn Sie also zum Beispiel auf Youtube nach “youtube seo basics” suchen und dieses Video finden, ist es dann das, wonach Sie suchen? Wenn ja, dann hat es eine große Chance, für diesen Suchbegriff weit oben zu ranken, auch wenn dieser Suchbegriff jetzt schon sehr umkämpft ist.

Ich habe bereits erwähnt, dass es sehr wichtig ist, dass Sie für Keywords ranken, die populär genug sind, damit Sie, wenn Sie für diese Keywords ranken, tatsächlich eine beträchtliche Anzahl von Aufrufen durch diese hohe Platzierung erhalten können.

Aus diesem Grund ist die Popularität des Keywords von größter Bedeutung. Sie sollten sich vergewissern, dass dieses Schlüsselwort jeden Monat mindestens ein paar tausend Suchanfragen erhält, und Sie können dies als Suchvolumen für dieses Schlüsselwort sehen, damit es sich wirklich lohnt, ein Video darüber zu erstellen.

Was den Wettbewerb bei Schlüsselwörtern angeht – ja, es kann es für Sie etwas einfacher machen, wenn Sie sich von den am stärksten umkämpften Schlüsselwörtern fernhalten, aber Sie sollten der Popularität des Schlüsselworts viel mehr Gewicht beimessen als dem Wettbewerbsniveau.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Auswahl von Schlüsselwörtern ist, dass Sie diese auswählen sollten, bevor Sie Ihr Video erstellen, idealerweise sogar bevor Sie Ihr Video planen, damit Sie erstens sicherstellen können, dass das Schlüsselwort populär genug ist, und zweitens, dass Sie Ihr Video um dieses Schlüsselwort herum gestalten können, um sicherzustellen, dass es den Zuschauern wirklich das bietet, wonach sie suchen.

Wenn du hingegen versuchst, dein Video für Schlüsselwörter zu optimieren oder die richtigen Schlüsselwörter dafür auszuwählen, nachdem du es erstellt hast, könntest du feststellen, dass du dein Video für Schlüsselwörter erstellt hast, die nicht sehr beliebt sind, oder dass du versuchst, dein Video an ein Schlüsselwort anzupassen, das zwar beliebter ist, aber nicht wirklich dazu passt, und es ist schwierig, ein Video für ein Schlüsselwort zu ranken, für das es nicht passt.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie Ihr Video für Ihre Keywords ranken können, sobald Sie diese ausgewählt haben. Wie Sie sicher wissen, können und sollten Sie Ihr Keyword in Ihre Videos, Titel, Beschreibung und Tags aufnehmen.

Wichtiger als all diese Dinge ist jedoch, dass Sie Ihre Schlüsselwörter in den eigentlichen Inhalt Ihres Videos einfügen, denn YouTube untertitelt jedes einzelne Video automatisch, d. h. es hört es sich an und transkribiert es, und es stützt Ihr Suchranking mehr als alles andere.

Auf dem, was Sie tatsächlich im Video sagen, denn das, das macht natürlich Sinn, würde Youtube die besten Informationen darüber geben, worum es in Ihrem Video eigentlich geht, und jetzt gehen wir zurück zu dem, worüber wir vorhin gesprochen haben.

Es gibt drei Hauptfaktoren, die den größten Einfluss auf das Ranking deines Videos haben. Nun, das, was du in deinem Video sagst, ist der zweitwichtigste Faktor, und schließlich, bevor wir von den Schlüsselwörtern wegkommen.

Lassen Sie uns über einen weiteren Bonustipp sprechen, um Ihr Video für ein Keyword ranken zu lassen, nämlich sicherzustellen, dass Ihre Videobeschreibung mindestens 100 Wörter lang ist. Je mehr Wörter Sie in Ihre Videobeschreibung aufnehmen, desto mehr können Sie YouTube und dem Algorithmus mitteilen, worum es in Ihrem Video eigentlich geht, also sollten Sie sicherstellen, dass Sie jedes Ihrer wichtigsten Ziel Keywords mindestens zweimal in die Videobeschreibung aufnehmen.

Dies gibt YouTube einen starken Hinweis darauf, dass Ihr Video wahrscheinlich von diesem Thema handelt, und hilft Ihrem Video, für diese und andere Begriffe besser zu ranken. Lassen Sie uns über Tags sprechen. Zunächst einmal, was ist der Unterschied zwischen einem Schlüsselwort und einem Tag? Nun, ein Schlüsselwort.

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass es sich dabei um einen Begriff handelt, mit dem Menschen nach Inhalten suchen, und um einen Begriff, mit dem Sie Ihre Inhalte identifizieren. Tags hingegen sind etwas sehr Spezifisches. Es gibt ein spezielles Feld in Ihren Videos, die Beschreibung oder die Metadaten, in das Sie Video-Tags eingeben können, und das sind nur Schlüsselwörter, die Sie in die Metadaten Ihrer Videos einfügen.

Tags hingegen sind eigentlich ein Relikt aus der Vergangenheit, das längst überholt ist. Jetzt gibt es einen Grund, noch Tags zu verwenden, wir werden in einer Minute darüber sprechen, aber lassen Sie mich zuerst einen kurzen Überblick über die Geschichte der YouTube-Tags geben.

Als YouTube ins Leben gerufen wurde, gab es noch keinen Algorithmus. Die Leute luden einfach wahllos Videos hoch, und das sehr schnell. Es wurde zu einer suchmaschinengesteuerten Plattform, auf der die Leute nach bestimmten Schlüsselwörtern suchten, und YouTube versuchte, ihnen das zu geben, was sie suchten.

Zunächst basierte die Suche vor allem auf den Videos, den Titeln und den Videotags, denn sie fügten dieses Tag-Feld hinzu, um die Videos zu sortieren und zu kategorisieren. Im Laufe der Zeit versuchte YouTube, seinen Algorithmus zu verbessern, um den Nutzern bessere Ergebnisse zu liefern, die besser zu dem passten, wonach sie tatsächlich suchten, und sie länger auf der Plattform zu halten.

Sie aktualisierten den Algorithmus, um Beschreibungen und auch Untertitel zu berücksichtigen, die von den Nutzern zum Video hinzugefügt wurden, damit sie besser verstehen konnten, worum es bei den Inhalten eigentlich ging. Im Laufe der Zeit entwickelte YouTube sogar die Fähigkeit zur automatischen Untertitelung, wobei sie anfingen, sich die Videos anzuhören und zu transkribieren, was ihnen einen viel besseren Einblick in den Inhalt der Videos verschaffte.

Jetzt verstehe ich, und Sie können es sicher auch verstehen, dass YouTube immer mehr Daten darüber erhielt, worum es in den Videos eigentlich ging, und diese Daten stammten wirklich von der Quelle. Sie stammten aus dem tatsächlichen Inhalt des Videos.

Anstatt nur zu sagen, worum es in dem Video geht, verließ sich YouTube mehr und mehr auf diese Daten und hörte schließlich ganz auf, sich auf Tags zu verlassen. Es ist nun schon ein paar Jahre her, dass YouTube sich geäußert hat und unverhohlen gesagt hat, dass sie keine Tags mehr verwenden.

Als Ranking-Faktor überhaupt und dass ihr einziger Zweck für Tags ist es, häufig falsch geschriebene Wörter oder Wörter, die Homonyme Wörter, die gleich klingen, zu korrigieren, manchmal die Untertitel-Software kann nicht genau sagen, was Sie in dem Video zu sagen, und so, wenn es eine Frage, Dann YouTubes Algorithmus geht auf den Tag, um herauszufinden, welche dieser beiden Bedeutungen.

Sie haben wirklich gemeint, aber das Wichtigste hier ist, dass die Tags das Ranking Ihrer Videos nicht wirklich beeinflussen, also fragen Sie sich vielleicht, ob Sie sich überhaupt mit Tags beschäftigen sollten. Sollten Sie etwas in das Tag-Feld eingeben? Nun, zuallererst, wenn es eines dieser häufig missverstandenen Wörter in Ihrem Video gibt, etwas, das den Algorithmus verwirren könnte, können Sie es in den Tag-Abschnitt einfügen, nur um es zu verdeutlichen, aber abgesehen davon würde ich immer noch empfehlen, dass Sie Ihre Ziel-Keywords in den Tag-Abschnitt einfügen: Nun, es wird Ihnen nicht helfen, für sie zu ranken, aber es wird Ihnen einige wertvolle Einblicke geben, besonders wenn Sie ein Tool wie Tube Buddy verwenden.

Wenn Sie Ihre Ziel-Keywords in den Tag-Bereich eingegeben haben, gibt Ihnen Tube Buddy beim Betrachten des Videos Daten darüber, wie Sie für jedes dieser Keywords ranken. Auf diese Weise können Sie leicht sehen, wie Ihr Video bisher abschneidet, und Sie können von dort aus an der Optimierung arbeiten.

Die Zuschauerbindung ist der Prozentsatz der Zeit, die Ihre Zuschauer Ihr Video und Ihren Kanal ansehen. Der Prozentsatz der Zeit, die deine Zuschauer im Durchschnitt deine Videos ansehen, und etwas, das der Zuschauerbindung sehr ähnlich ist, ist die durchschnittliche Betrachtungsdauer, d. h. die Anzahl der Minuten, die sich die Zuschauer jedes deiner Videos ansehen.

Ist es nicht logisch, dass YouTube Videos höher einstuft, wenn die Zuschauer sie länger ansehen? Das ist natürlich ein starkes Indiz dafür, dass ihnen das Video gefällt und dass es das ist, wonach sie gesucht haben, insbesondere wenn sie nach einem bestimmten Begriff gesucht haben.

Dann haben sie es angeklickt und sich das Video weiter angeschaut. Das zeigt, dass es wirklich das war, wonach sie gesucht haben. Wie können Sie also Ihre Zuschauerbindung verbessern? Wie können Sie die Zuschauer länger bei der Stange halten? Nun, es gibt drei Dinge, die Sie tun können.

Zunächst einmal sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Video gut zur Suchabsicht passt. Damit kommen wir auf das zurück, worüber wir bereits gesprochen haben. Sie müssen das Schlüsselwort im Kopf haben, wenn Sie das Video planen und filmen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie das Video um das Schlüsselwort herum gestalten, damit es gut zu dem passt, wonach Ihr Zuschauer sucht.

Suchen Sie nach. Zweitens: Verschwenden Sie nicht die Zeit Ihrer Zuschauer, indem Sie abschweifen, und stellen Sie sicher, dass Ihr Video mit neuen wertvollen Informationen oder neuen Ereignissen voranschreitet, die sich immer wieder entfalten.

Das können Sie nur erreichen, wenn Sie Ihr Video im Voraus planen und eine klare Gliederung haben. Die Zuschauer sehen sich ein Video eher länger an, wenn sie die Informationen, die sie konsumieren, verstehen.

Außerdem können Sie die Aufmerksamkeit der Zuschauer aufrechterhalten, indem Sie immer wieder andere Kameraperspektiven, Grafiken und Musik einsetzen, damit sich Ihre Zuschauer nicht langweilen. Das ist interessant, also lassen Sie uns die Sache mit einem Bonustipp abschließen, der die Zuschauer dazu bringt, sich Ihre Videos länger anzusehen.

Die Sache ist die: Menschen schauen sich Videos länger an, wenn sie den sozialen Beweis sehen, dass auch anderen das Video gefallen hat, weil sie denken, dass andere Leute das gesagt haben. Das Video ist gut, also muss es gut sein oder es wird gut werden, also schaue ich es mir weiter an, um zum guten Teil zu kommen oder um das zu bekommen, was später noch kommen wird.

Hier sind also ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie Sie den sozialen Beweis für Ihr Video erhöhen können. Erstens: Wie können Sie die Leute dazu bringen, besser zu kommentieren? Die Aufforderung, einen Kommentar abzugeben, ist zu vage, und die Leute wissen nicht so recht, was sie sagen sollen.

Sie können es den Leuten viel einfacher machen, einen Kommentar abzugeben und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie es tun, indem Sie ihnen eine spezifische und leicht zu beantwortende Frage stellen. Im Idealfall handelt es sich um eine Multiple-Choice-Frage, bei der sie zwischen zwei Optionen wählen können.

Das macht die Beantwortung der Frage einfach, und in den meisten Fällen werden sie ihre Meinung mitteilen wollen. Hier ist zum Beispiel eine Frage für Sie: Wie wählen Sie Ihre Schlüsselwörter oder Ihre Videothemen aus? Machst du deine Videos nach Lust und Laune, oder bist du eher der analytische Typ, der gerne viele Schlüsselwörter recherchiert und deine Schlüsselwörter und Videothemen auf der Grundlage von Daten und Daten und Daten auswählt? Ohne Klarheit kann ich keine Ziegelsteine machen.

Sagen Sie es mir unten in den Kommentaren. Bist du eher der intuitive Typ oder der forschende Typ? Eine weitere Möglichkeit, den sozialen Beweis für deine Videos zu erhöhen und dafür zu sorgen, dass sich die Leute deine Videos länger ansehen, insbesondere wenn dein Kanal noch sehr klein ist, besteht darin, den sozialen Beweis dadurch zu erbringen, dass du dich selbst mit deinem Video beschäftigst. Wenn du also zum ersten Mal ein Video veröffentlichst, scheue dich nicht, auf dein Video zu klicken und es dir ein paar Mal ganz anzusehen.

Dadurch werden nicht nur die ersten paar Aufrufe erzielt, was einen sozialen Beweis darstellt, sondern auch die Bindung Ihres Publikums von Anfang an auf einen guten Weg gebracht. Das bedeutet, dass die ersten paar Aufrufe 100 Zuschauer behalten werden, was sich positiv auf Ihr Suchranking auswirken kann.

Sie können Ihrem Video natürlich auch ein “Gefällt mir” geben und einen Kommentar hinterlassen, und Sie können Ihren Kommentar oben anheften, was wiederum mehr sozialen Beweis liefert, und wenn Sie mehrere Google-Konten haben, haben Sie vielleicht Ihres.

Vielleicht haben Sie Zugang zu den Konten Ihrer Lebensgefährten oder Freunde, Ihrer Unternehmen oder Ihrer Hunde. Nun, Sie können sich bei jedem dieser verschiedenen Google-Konten anmelden und mit diesen Konten die gleichen Dinge tun, was wiederum mehr sozialen Beweis liefert und Ihrem Video hilft, von Anfang an besser zu ranken.

Viele Leute sprechen nicht über diese Taktik, weil sie sich ein wenig albern anfühlen kann, aber wenn man gerade erst anfängt, zählt jeder einzelne Blick, und deshalb kann diese Taktik wirklich helfen. Es gibt noch tonnenweise mehr über YouTube, das ich gerne mit dir teilen würde, aber ich habe keine Zeit in diesem Video, es wird schon viel zu lang, also habe ich eine einstündige Masterclass aufgenommen, in der ich dir mehr darüber erzähle, wie der Algorithmus funktioniert, wie man damit arbeitet und vor allem, wie du deinen Kanal so schnell wie möglich auf tausend Abonnenten ausbaust.

Tatsächlich haben sich mehrere Leute bei mir gemeldet und mir mitgeteilt, dass sie die Strategien in diesem kostenlosen Workshop nutzen, um ihre ersten tausend Abonnenten zu bekommen. Nur fünf oder zehn Videos – und ich erzähle sogar eine solche Geschichte im Workshop selbst – und ich erkläre genau, wie dieser neue Schöpfer das geschafft hat.

Wenn du dir also diesen Workshop ansehen und Zugang zu diesem einstündigen YouTube-Algorithmus-Meisterkurs erhalten möchtest, dann sieh dir unbedingt die Beschreibung unten an und melde dich an. Das funktioniert für dich, weil es ein On-Demand-Workshop ist, was bedeutet, dass wir jeden Tag mehrere Vorführzeiten haben, zu denen du ihn dir ansehen kannst, und er ist völlig kostenlos.

Nun, das ist alles für dieses Video. Ich danke Ihnen. Vielen Dank, dass Sie mir heute gefolgt sind und diesem Video einen Like gegeben haben. Wenn du etwas Neues gelernt hast, wenn du etwas Wertvolles daraus mitgenommen hast, wenn du jetzt Tipps hast, die du in deinem nächsten Video umsetzen wirst, und natürlich überlegst du dir, ob du es abonnierst, wenn du noch mehr darüber erfahren willst, wie du hier auf YouTube wachsen kannst, oder wenn du daran interessiert bist, dein eigenes Online-Geschäft zu gründen, was eines der Hauptthemen ist, über die ich hier auf meinem Kanal rede.